Willkommen im Forum, Bitte Anmelden oder Registrieren

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bye Bye
11-28-2023, 06:20 PM,
Beitrag #1
Bye Bye
So Freunde, dann will ich mich doch dazu nochmal zu Wort melden, jetzt wo ich zu Hause bin. Ich will ja nicht, dass da Unklarheiten bestehen, nicht wahr?
Mir war nicht klar, dass man Einschreitungen in das Eigentum meiner Charaktere aktiv verneinen muss. Ich dachte eigentlich, es hätte was mit Anstand zu tun, erst zu fragen, dann ein Ja zu bekommen und dann zu handeln, statt einfach davon auszugehen „Jo, wenn er was dagegen hat, wird er sich schon melden, ne?“

Ich erinnere an die Kontroverse vor ein paar Monaten, wo sich ein User darüber beschwert hat, einfach ungefragt angespielt zu werden, wo sich alle fest vorgenommen haben, doch etwas mehr Rücksicht zu zeigen. Das gilt aber wohl nicht für andere.
Gehen wir doch als Beispiel ein paar Gelegenheiten durch, bei denen meine Bedenken übergangen bzw. Grenzen überschritten wurden:

Beispiel 1: Die Wagenrennen
Ich mache einen Wagenlenker, denke, da kommen spaßige Spiele bei rum. Was erwartet mich? Eine Lotterie. Mein Charakter, der damals einzige Wagenlenker, erhält miserable Plätze aufgrund von Umständen, die weder er noch ich als Schreiber beeinflussen können und muss ingame mit den Konsequenzen leben. Keiner außer mir hatte in diesem Rennen irgendeine Agenda. Aber die Patrizier müssen ja wetten. Wär ja unfair. Warum also nicht dem einzigen Spieler mit nem Charakter, der auch wirklich fährt, die Möglichkeit nehmen, zu spielen?
Ich habe meine Bedenken mehrfach geäußert, mehrfach wurde mir versprochen, eine Lösung zu finden. Die Lösung sah so aus, dass weitere Lotterien stattfanden. Und Frowin wird für sein vermeintliches Versagen angedroht, ihn zu bestrafen oder ihn nie wieder fahren zu lassen. Ganz toll, komm ich mir als Spieler echt geil bei vor.

Beispiel 2: Balventius Scapula
Spielerin will nen neuen Charakter machen. Ich biete den Bruder meines Charakters an in der Annahme, dass dabei geile Spiele bei rumkommen. Monate später wird der Bruder brutal ermordet – ohne dass ich vorher gefragt worden wäre.
Sicher, es ist nicht mein Charakter. Aber hätte ich diesen Platz überhaupt angeboten, hätte ich gewusst, dass der Bruder im Grunde nur geschlachtet werden soll? Höchstwahrscheinlich nicht. Man hat mich nicht einmal konsultiert! Man hätte mich wenigstens vorher mal ansprechen können. Stattdessen sind alle völlig erstaunt, dass ich mich weigere, diesen mir aufgezwungenen Charakter-Arc mit meinem Charakter zu bespielen.
Gott bewahre, hätte ich so eine Aktion bei den Furiern durchgezogen. Stella wäre mir sowas von an den Hals gegangen! Aber bei mir geht das wohl klar…

Beispiel 3: Schmiede am Dorfrand
Ich bringe meinen neuen Charakter ins Spiel und unterhalte mich mit Owain. Sind mitten im Gespräch. Da platzt Saturninus rein und beginnt eine völlig andere Szene. Ich bin plötzlich völlig außen vor.
Sorry, aber ich dachte, ungefragtes einmischen oder anspielen ist so böse? Wieso geht das dann in meinen Szenen plötzlich doch klar?

Beispiel 4: Kennt ihr bereits alle, die Minensprengung
Muss ich wohl nicht weiter ausführen. Dazu habe ich ja schon einiges gesagt. Das Eigentum meines Charakters soll hier kaputtgemacht werden, ihm ein weiterer Charakter-Arc aufgezwungen werden, weil andere, nicht ich, ANDERE, das so geplant haben.

Es gibt sicher noch mehr Beispiele, aber die sind mir jetzt als erste eingefallen.
Alles für sich genommen sicher keine Tragödien. Aber in der Gesamtheit muss ich mich wirklich fragen, ob ich hier überhaupt für voll genommen werde. Und die Antwort ist eindeutig Nein.

Aber warum habe ich mich erst so spät gemeldet und nicht früher interveniert? Warum habe ich mich nicht um den Falken-Thread gekümmert?
Ganz einfach: Wozu? Es schreibt niemand mit mir!
Außer Saturninus oder Nathaira gehen meine Charaktere allen am Arsch vorbei. Niemand schreibt mit mir. Bei Großereignissen wie den Hochzeiten stehen sie immer alleine da. Ich schreibe keinen an, weil – siehe oben – einfach Anspielen nicht gewünscht ist. Tue ich es aber doch, aus reiner Verzweiflung, werden ganz schnell Wege gefunden, meine Charaktere abzuwimmeln, um sich lieber interessanteren Charakteren zuzuwenden.
Das hat für mich langsam einen sehr elitären Beigeschmack, bei dem gewisse User des Foren-Urgesteins lieber nur miteinander statt mit anderen schreiben wollen.
Sorry, aber warum sollte ich mich unter diesen Umständen an einer Planung beteiligen, bei der meine Meinung sowieso nicht erwünscht ist?

Ich habe zweimal verschiedenen Personen gegenüber angemerkt, dass ich lieber das Forum verlassen will und dies auch begründet. Beide Male hieß es „Oh, aber du und deine Charaktere sind doch so wichtig für das Forum.“
Das hat mir so geschmeichelt, dass ich schlussendlich doch geblieben bin. Ich hab mir gesagt, dass ich sicher übertreibe, aber Fakt ist, das habe ich nicht.
Ich will nirgendwo mehr bleiben, wo ich nicht gewollt bin. Und vor allem habe ich es satt, links liegen gelassen zu werden. Ich bin kein Lückenfüller und kein Schreiber zweiter Klasse.

Da ich annehme, dass mein kleiner Vortrag weder ein Unrechtsbewusstsein weckt noch mein Standing im Forum verbessert, nehme ich hier endgültig meinen Abschied. Es tut mir um meine Charaktere sehr leid, ich habe sie echt gemocht. Aber es geht nicht mehr. Ich fühle mich nur noch schlecht wegen einer Sache, die mir eigentlich Spaß machen sollte. Ich hab keine Lust mehr. In meinem Leben läuft es beschissen genug, ich hab keine Kapazität, mir das hier auch noch zu geben.

Ich wünsche euch daher alles Gute, aber das ist es dann auch.
Bitte schreibt mich nicht mehr an, um zu diskutieren oder mir zu sagen, warum ich das völlig falsch verstanden oder völlig überreagiert habe. Ich habe keine Lust, zu diskutieren oder mich zu verteidigen.

Außerdem widerspreche ich ausdrücklich der weiteren Nutzung meiner Charaktere. Ich will NICHT, dass sie irgendwelche peinlichen oder schrecklichen Tode sterben. Erwähnt sie bitte einfach nicht mehr. Tut so, als habe es sie nie gegeben.

Tschüss.
[Bild: 1_22_10_22_8_56_52.png]
Falke
[Bild: 3_15_08_22_9_38_19.png]
Zitieren
 
11-28-2023, 06:48 PM,
Beitrag #2
RE: Bye Bye
Also zunächst einmal finde ich es sehr bedauerlich, dass du das so empfindest. Ich wünsche dir auf deinem weiteren Weg alles Gute und hoffe, dass du irgendwann irgendwo deine Freude wiederfindest.

Allerdings kann ich es ganz unkommentiert auch nicht stehen lassen.

Zum Wagenrennen kann ich nichts sagen, wobei ich den Eindruck hatte, dass da immer mehrere Spieler daran teil genommen haben (eben manche mit ihren NSCs, aber es ist ja trotzdem ebenfalls Arbeit). Aber da mag ich das jetzt nicht beurteilen.

Zu den Balventiern aber muss ich sagen, dass ich deine Kritik da nicht verstehen kann. Balventius Scapula war sehr lange bespielt, ohne dass Balventius Varro da ein Familienspiel mit dem Bruder aufgebaut hätte. Ich selber hab auch mit einem anderen Charakter einen Thread, der einfach im Nichts mit Varro verlaufen ist, weil einfach keine Antwort mehr kam und scheinbar auch von deiner Seite kein Interesse mehr an einem Weiterspiel gekommen ist. Da hätte man ein schönes Spiel machen können, aber verlief sich komplett.

Es gibt im Forum diverse Zeitebenen. Nur weil Dinge im selben Thread stehen, müssen die nicht zwangsläufig gleichzeitig sein. Üblicherweise machen das Menschen mit Zitaten kenntlich, auf wen und welche Ebene sie sich grade beziehen. Ich gebe zu, das kann verwirrend sein. Saturninus war da aber zu einem völlig anderen Tag da als dein Char in der Schmiede war. Du hast eine ganz reguläre Antwort von Owain bekommen: https://adlerchronik.de/showthread.php?t...44#pid7544
Auf die hast DU nicht mehr geantwortet. Es ist nicht so, als ob man dich ignoriert hätte. Auf deinen Beitrag wurde eingegangen und geantwortet. UND zwischen diesem letzten Beitrag von Owain und Saturninus nächstem Beitrag liegen 11 (!) Tage. Im Rollenspiel ist es allgemein üblich bei Abwesenheiten von über 3 Tagen Bescheid zu geben.
Also auch hier versteh ich deinen Einwand nicht.

Auch hab ich sehr oft und auch gerne mit Calum gespielt, und das mit mehreren Chars. Er wurde von Lou eingebunden, er wurde von Ciaran eingebunden. Du hast mich gefragt, ob man das verkürzen und überspringen kann mit der Abholung des Giftes, nicht anders herum. Und was hab ich gesagt? Dass ich es gerne ausspielen möchte. Warum sollte ich das tun, wenn ich nicht mit dir spielen will?

Der Statthalter hat Narcissus angebaggert, da hätte der jede Menge draus machen können. Hat er auch nicht, sondern ihn abgewimmelt.

Also ganz ehrlich, da drängt sich mir eher der Eindruck auf (und zwar schon seit Monaten), dass du eigentlich keine Lust mehr auf das Spiel hattest. Und da finde ich es dann ehrlich unfair, da jetzt anderen hier so vor die Füße zu kotzen, obwohl sich wirklich alle bemüht haben und wirklich niemand was gesagt hätte, wenn du nur ein einziges Mal gefragt hättest, ob du dich irgendwo anschließen oder einbringen kannst. Da hätte keiner Nein gesagt.
Man ist dir nur nicht nachgelaufen, wenn du dich zurückgezogen hast.

Ich finde es durchaus schade, dass du gehst. Ich habe bei deinen Charakteren immer gerne mitgelesen. Aber ich finde es nicht in Ordnung, wenn du die Schuld dafür nur bei allen anderen suchst.
[Bild: 1_22_10_22_8_56_52.png]
Falke
[Bild: 3_15_08_22_9_38_19.png]
Zitieren
 
11-28-2023, 07:02 PM,
Beitrag #3
RE: Bye Bye
Hallo, erst einmal zwei rein sachliche Richtigstellungen: 
Zu Punkt 1 Wagenrennen: https://adlerchronik.de/showthread.php?t...52#pid8052 hier wurde für alle angekündigt, dass Frowin und Oskar das Wagenrennen frei ausspielen und nicht auslosen wollen. Das ist im Thread dann auch geschehen. Die  "Drohung" war rein ingame und mit dir im Discord Chat abgesprochen.


Zu Punkt 3: Dein neuer Char Aidan postet das letzte Mal am 7. 10. in der Schmiede. Am 24. 10 schreibe ich dann in  dem Thread, nachdem ich über zwei Wochen gewartet und auch bei Owain nachgefragt habe, ob es passt. 


Wenn es dir so nicht gut geht, tut es mir Leid. Das hat dann jedoch mit dem Spiel nichts zu tun. Auch für dich alles Gute.
Zitieren
 
12-15-2023, 10:39 PM,
Beitrag #4
RE: Bye Bye
Hey zusammen,
ich kann mir denken, dass das hier ein wenig überraschend kommt und einige von euch es bevorzugt hätten, dass die Sache abgeschlossen ist. Ich hatte mich gefragt, ob es besser wäre, einzelne Leute anzuschreiben, hab mich aber schlussendlich hierfür entschieden, auch um zu zeigen, dass ich mir die Antworten durchgelesen habe und mir Gedanken gemacht habe.
Ich hab schon länger den Eindruck, dass ich einen großen Fehler gemacht habe, indem ich diesen Amoklauf gestartet habe. Ich hatte ein großes Rechtfertigungsbedürfnis und war auch davon überzeugt, irgendwie Recht zu haben.
Als ich Saturninus davon erzählt habe, über eine Rückkehr nachzudenken – denn ich vermisse es wirklich, selbst nach so kurzer Zeit – hat er mir ne Nachricht von dir, Cat, weitergeleitet, woraufhin sich all meine sorgsam gesponnenen Argumente irgendwie in Luft aufgelöst haben. Es gab da noch ne wichtige andere Erkenntnis, die ich euch an der Stelle erspare, aber es dämmerte mir schon eine Weile.

Sorry. Das zu dem „Warum“.
Ich hab echt Scheiße gebaut, das ist mir klar. Im Nachhinein ist es mir so peinlich, aus welchen Gründen ich diese Show abgezogen habe. Es ist im Endeffekt wie du, Louarn, es gesagt hast: Egal was bei mir los ist, es an euch auszulassen, war das falscheste was ich hätte machen können. Ich will euch den psychologischen Teil zu meiner Person ersparen. Ja, es war und ist einiges los, aber das ist keine Entschuldigung und das weiß ich auch.
Ich will nur klarstellen, dass es niemals an „kein Bock“, generell oder auf einzelne Personen, lag. Cat, ich halte deine Charaktere und deinen Schreibstil für großartig und dich selbst für sympathisch und es gibt keinen Grund, warum ich nicht mit dir schreiben wollen würde. Das gilt im Übrigen für euch alle, ich hab Cat nur als Beispiel genommen, weil ich den Post zuletzt gelesen hatte. Ich habe aus vielen Gründen – beschäftigt, kraftlos, unmotiviert usw. – teils nicht posten können, aber es ist mir so aus der Hand geraten, dass ja der Eindruck aufkommen musste, dass es an mangelndem Interesse liegt. Nochmal, das war nicht der Grund! Ich kann aber verstehen, dass es so ankommt. Auch das tut mir leid. Ich habe ein wahnsinnig schlechtes Gewissen, dass sich jemand wegen mir so schlecht gefühlt hat. Und ich habe eure Reaktionen auf dieses Verhalten fälschlicherweise als Ablehnung interpretiert und mich erst recht nicht mehr getraut, offen mit euch umzugehen.

Ich würde es in Zukunft gern besser machen. Es würde mich freuen, wenn ihr mir eine zweite Chance geben könntet, auch wenn mir völlig klar ist, dass das viel verlangt ist. Wenn ihr das nicht möchtet, dann verstehe ich das und werde auch keinen weiteren Versuch unternehmen. Ich will mich nicht aufdrängen und auch nicht noch mehr Unruhe reinbringen. Mir ist auch klar, dass nicht auf einmal alles wieder gut wäre. Mir ist klar, dass ich nach der Aktion einiges wiedergutzumachen habe.
Aber völlig unabhängig davon wollte ich hier ehrlich um Verzeihung bitten und euch allen sagen, dass es mir unsagbar leidtut.

Falls jemand mit mir darüber reden will und es aus irgendeinem Grund nicht hier möchte, ihr könnt mich gern auf Discord anschreiben. Ich hab Urlaub und bin praktisch ständig da (Cain#6487). Falls nicht, dann ist das in Ordnung. Ich will keinen Druck machen oder mich aufdrängen. Aber euch das noch zu sagen, dass es mir wirklich leid tut, war mir sehr wichtig.

Vielleicht bis bald - ich würde mich freuen - ansonsten von Herzen alles Gute
[Bild: 1_22_10_22_8_56_52.png]
Falke
[Bild: 3_15_08_22_9_38_19.png]
Zitieren
 
12-16-2023, 12:02 PM,
Beitrag #5
RE: Bye Bye
Hallo Calum,
ich bin beeindruckt von deinem Mut. Ich hatte so etwas nie.

Bitte, bitte komm zurück und mach dir nur keinen Kopf deswegen.

Gerade hier haben wir alle unser Päckchen zu tragen und ich denke alle können gut nachvollziehen wie es dir geht.

Um das zu erklären tu ich etwas was nicht wirklich richtig und hilfreich ist und trotzdem tue ich es. Ich rede jetzt mal von mir selbst und sage sowas wie „ich kenn das, hab ich auch“

Ich selbst kann deine Situation sehr gut nachvollziehen. Wie ihr alle ja wisst bin ich schon einige Jahre dabei in Foren Chats zu schreiben. Ich bin dann immer total begeistert, voll und ganz dabei und kann es kaum erwarten das jemand antwortet. Ich hab ADHS, was manches erklärt aber nicht alles und so ist es regelmäßig dazu gekommen das dann von jetzt auf gleich bei mir die Luft raus war. Dann hatte ich aber nie den Mut auch zu sagen, sorry ich kann jetzt nicht mehr sondern ich hab das immer lange herausgezögert und war einfach weg. Ich konnte das auch nicht vor mir selbst zugeben, es ist dann für mich so etwas wie zu versagen.

Weg ist aber viel schlimmer als zu sagen, ich bin jetzt weg weil ich mich hier nicht mehr aufgehoben fühle. Denn so kann niemand Hilfe anbieten oder versuchen das Problem gemeinsam zu lösen.
Erst hier, das liegt bestimmt auch an Discord, habe ich auch den Mut gefunden einfach zu sagen…ich kann jetzt nicht und niemand hat es mir krumm genommen. Das hoffe ich zumindest.
Ich hoffe jetzt von ganzem Herzen das ich das wirklich für alle sagen kann, doch soweit ich das bis jetzt erlebt habe ist es so.

Calum, ich habe echt Hochachtung vor dir das du es fertig bringst dich zu melden und hoffe das du jetzt einfach weißt, egal was ist, hier wird dich niemand verurteilen sondern dich sogar verstehen. Fehler machen wir alle mal und genau darüber muss man dann auch reden.
Wichtig ist einfach das aus Fehlern auch gelernt wird und nicht ständig eine Wiederholung kommt.
Wir sind hier um abzuschalten, Spass zu haben und nicht den gleichen Misst und Stress wie im realen Leben, wer das berücksichtigt bekommt bestimmt auch mehr als eine zweite Chance.
Namen haben Macht.
[Bild: 1_22_10_22_8_53_36.png]
Falke
[Bild: 3_15_08_22_9_39_13.png]
Zitieren
 
12-16-2023, 10:16 PM,
Beitrag #6
RE: Bye Bye
Hallo Cain, 
meine Antwort und gleichzeitig eine Zusammenfassung für diejenigen, die nicht in Discord mitlesen. Das ist ja nicht verpflichtend. 

Erstmal Danke für deine Entschuldigung hier im Thread. Das war positiv und auch mutig.

Hinter all den IDs hier stehen Spieler - Menschen mit Gefühlen, von denen jeder auch privat sein Päckchen/ Paket zu tragen hat. 
Ein guter Umgang wird nicht als eine Einbahnstraße funktionieren. Ich hoffe sehr, du bist bereit dazu, Freundlichkeit und Vertrauen, welche du erfahren hast, auch zurückzugeben. 

Kommunikation ist am allerwichtigsten, und wir haben doch einige Möglichkeiten hierzu. 

Ich bin am Überlegen, wie es noch besser gelingen kann, dass man die eigenen Grenzen erkennt und rechtzeitig eine Pause einlegt, bevor man sich übernimmt und es dann zu einem Eklat kommt. 
Das Spiel sollte erholsam und nicht noch zusätzlicher Stress sein. Gedanken dazu sind sehr willkommen  (Vieles dazu wurde auch schon in Discord gesagt)

Meine eigene Erfahrung ist: Sich erst einmal auf seine Hände setzen und nichts schreiben, sondern besser eine Nacht über einem Ärger schlafen. Am nächsten Morgen sieht man oft schon klarer. 

Es freut mich, dass du erst einmal mit weniger Chars und in gemächlichem Tempo wieder einsteigen möchtest.

Auf gutes Gelingen.  Ein paar Spielstränge haben wir ja gemeinsam.  Smile
[Bild: 3_18_08_22_2_20_05.png]
[Bild: 3_15_08_22_9_31_55.png]

Honoratior von Iscalis
Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste